Kulturnacht in St. Marien

22. Juni lohnt sich ein Spätausflug

Lautes und Leises kommt zum Zug, wenn die Marienkirche am Samstag, 22. Juni, von 19-24h die Türen öffnet. Die Beatfactory unter der Leitung von Jan Hahn spielt gleich zweimal mit unterschiedlichem Programm auf, um 19.30 Uhr und am 21.15 Uhr. Da wackelt auch mal die Wand. Dagegen wird es um 22.30h ganz filigran. Arne Frercks aus Schleswig und Katrin Frey, Berlin, spielen leise Klänge, auf Hang, Monochord und anderen Instrumenten. Dazu liest die Schleswiger Künstlerin Susanne Pertiet Gedichte von Ingeborg Bachmann und Paul Celan sowie japanisches Haikus. Die Worte und Klänge treten dazu in Beziehung zu den sechs Textilwerken, die Susanne Pertiet für die Marienkirche gestaltet hat.

Die Turmführungen, halbstündlich bei hinreichend gutem Wetter, eine Kirchenführung um 20.30 Uhr, der geistliche Ausklang um 23.15 Uhr und das abschließende Turmblasen des Posaunenchors Husum runden das Programm ab. Den ganzen Abend gibt es Brot und Bier nach Luthers Art.