Kalendernotizen von Pastor Danckwerth – Buchvorstellung mit Musik am 01.06., 19.30h

Während der Jahre 1611–1652 hat der Husumer Geistliche Peter Danckwerth seinem Kalender anvertraut, was er dienstlich wie privat an Freud und Leid erlebte. Von der hohen Politik bis zu alltäglichen Nöten der Menschen in Husum und Umgebung, vom Deichbau über Kriegswirren bis zu Wetterphänomenen findet man in seinen  Notizen vieles, was ansonsten nirgends nachzulesen ist; sie bieten packende, tiefe und bisweilen ungewohnte Einblicke in die Lebenswirklichkeit des 17. Jahrhunderts.

Am Mittwoch, dem 1. Juni 2022 stellt Prof. Dr. Detlev Kraack das Buch „Die Kalendernotizen des Husumer Pastors Peter Dankwerth (1611-1652) vor. Detlev Kraack Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte und Sprecher des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins und hat diese besonderen Husumer Kalendernotizen herausgegeben und kommentiert.

Einen musikalischen Akzent setzt Blockflötistin Annegret Fischer, einer Spezialistin für Tanzmusik des 16. und 17. Jahrhunderts. Ihre Leidenschaft gilt der historischen Improvisation.

Die Buchvorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Veranstalter sind Das Nordfriisk Instituut, Bredstedt, die Gesellschaft für Husumer Stadtgeschichte sowie die Kirchengemeinde Husum.