Der Kanzelaltar

In der Mitte des zweiten Portals befindet sich die Kanzel. Von ihr wird das Wort der Auferstehung und des ewigen Lebens verkündet. Diese Kanzel ist als korinthische Säule gestaltet, die den höchsten Rang in der antiken Säulenordnung hat.  Gold unterstreicht den Ort der Wortverkündigung, der zusätzlich gekennzeichnet ist durch das Dreieck als Trinitätssymbol. Der horizontale Halbkreis vor dem Altar mit seinen Balustraden  ergänzt das Ensemble. Hier versammelt sich die christliche Gemeinde zum Abendmahl. Das Kreuz ist als Lebensbaum gestaltet und steht im Licht des Ostens.  Der Bogen gleicht dem Regenbogen nach der Sintflut. Hiermit versprach Gott, die Erde nicht erneut zu vernichten.